Freitag, 16. September 2011

Auberginen in Joghurt mit Hackfleisch (Ali Nazik)


Ali Nazik ist ein einfach zubereitetes und leckeres Gericht. Hauptbestandteil sind gegrillte Auberginen. Da man zuhause schlecht grillen kann, toaste ich meine Auberginen oder backe sie im Ofen. 

Zutaten für 2 - 3 Personen:
2 Auberginen
4 grüne spitze Paprikaschoten
1 Knoblauchzehe
2 Gläser Joghurt (400 ml 10%ige Joghurt)
200 g Hackfleisch
3 EL ÖL
2 EL Butter
2 TL Rote Paprikapulver
Salz 

Zubereitung:
Die Auberginen schälen und in Scheiben schneiden. Diese im Toaster oder im Ofen backen. Noch besser wäre grillen! Die Paprikaschoten halbieren und ebenso backen. Die fertige Gemüse in klitzekleine Stücke schneiden und mit Joghurt und geriebenem Knoblauch mischen. Wichtig: erst vor dem Servieren salzen! In einem Topf Hackfleisch mit Öl braten. Gegen Ende die Butter und nach ca. 1 Minute die Paprikapulver hinzugeben. Hackfleisch vom Herd nehmen. Paprikapulver kann sehr schnell anbrennen, deshalb als Letztes zugeben und nur kurz braten. Nun das Auberginenjoghurtgemisch salzen, auf ein Teller geben und Hackfleisch darüber verteilen. 
Guten Appetit! 

Kommentare:

  1. Ellerine saglik. Ben de patlicani ol bol tükettim bu yaz.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Rezepte, vielen Dank für sie.
    Mich interessiert speziell das "Grillen" der Auberginen im Toaster, ich finde die Idee sehr innovativ und genial!
    Wie dick sind die Auberginenscheiben und wie lange lässt du sie im Toaster? Wird der Toaster nicht ganz schmutzig?
    Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kalua, ich schneide die Auberginen in fingerdicke Scheiben. Das Grillen daurt zwei nis drei Minuten. Der Toater sieht danach auch nicht gut aus :-) Aber den bekommt man ja sauber. Ubrigens danke fur dein
    Kommentar.
    LG

    AntwortenLöschen